Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Unternehmen
Drahtseiltechnik
Ketten & Anschlagmittel
Tauwerk & Netze
Schild- & Bannerhalter
Produktübersicht
Das gesamte Sortiment.
0511 92 09 500 | Kontakt | shop@cgahrens.de
Warenkorb drucken
Das schraubbere "CONE" Terminal ist für den Einsatz auf 1x19 (Standard und Python/Dyform) konzipiert. Hierfür stehen zwei unterschiedliche Konen zur Verfügung, für das Standard 1x19 und das kompaktierte (Python/Dyform) 1x19.

"CONE" Schraubterminals garantieren, bei richtiger Anwendung, eine haltbare und stabile Verbindung, vergleichbar mit fest aufgewalzten bzw. aufgepressten Terminals.

Der Anwender ist für die richtige Wahl des Drahtseildurchmessers bzw. für die Wahl der einzelnen Komponenten, sowie für die korrekte Montage des Terminals verantwortlich.


1. Tragen Sie Loctite 262 auf die Gewinde auf und schrauben die beiden Teile leicht zusammen, damit sich das Loctite auf dem kompletten Gewinde verteilt.


2. Schieben Sie das Gehäuse über das Drahtseil.


3. Trennen Sie die äußeren Drähte von der inneren Litze. Hierbei kann ein Schlitzschraubendreher hilfreich sein.


4. Schieben Sie den Konus auf die in Schritt 3 frei gelegte mittlere Litze.


5. Drehen Sie die äußeren Drähte über den Konus. Achten Sie darauf, dass die Drähte gleichmäßig verteilt sind und das die Drähte, in einer Länge von 1 1/2 des Drahtseildurchmessers, über den Konus hinausschauen.


6. Füllen Sie den Hohlraum mit Blue Wave Schmiermittel und schrauben das Terminal handfest zusammen. Eine letzt halbe Umdrehung können Sie mit einem Schraubenschlüssel festziehen.
Es sollten maximal zwei bis drei Gewindegänge zu sehen beiben.


7. Schrauben Sie das Gewinde nochmal auf, um den korrekten Sitz zu kontrollieren. Die Drähte sollten gleimäßig verteilt und einzeln auf dem Konus sitzen. Wenn alles richtig sitzt, schrauben Sie das Terminal wieder gemäß Schritt 6 zusammen.
Schließen